Flächendesinfektion für Sicherheit: Keime werden deaktiviert und Kontaminationen verhindert 
Flächendesinfektion
Wählen Sie bei Flächendesinfektionsmitteln zwischen vorgetränkten Tüchern, gebrauchsfertiger Schnelldesinfektion oder hochaktivem Konzentrat. Allen ist eines gemeinsam: Die Flächendesinfektion schützt vor Kontamination.

Flächendesinfektionsmittel sind hochwirksam gegen Keime.


Die Flächendesinfektion ist wichtig, weil sie unsichtbare Krankheitserreger von Oberflächen entfernt. Keime wie zum Beispiel Salmonellen werden deaktiviert. Auf diese Weise sorgen spezielle Flächendesinfektionsmittel dafür, dass von der behandelten Fläche bzw. Gegenständen keine Kontaminationsgefahr ausgeht. Dafür müssen die Gebrauchsanweisungen beachtet werden, das heißt, die Flächen müssen vor gereinigt und die empfohlene Einwirkzeit genau eingehalten werden. Flächen, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, müssen nach der Einwirkzeit mit klarem Wasser abgespült werden. 
Im Cleanpul-Angebot finden Sie verschiedene Oberflächendesinfektionsmittel für die gewerbliche und professionelle Anwendung: Das Schnelldesinfektionsmittel Descosept PUR ist gebrauchsfertig und desinfiziert Flächen aller Art. Es ist parfümfrei und eignet sich deshalb hervorragend für den Einsatz in Küchen. Sehr praktisch sind vorgetränkte alkoholische Tücher zur Schnelldesinfektion: Die gebrauchsfertigen Descosept Sensitive Wipes Desinfektionstücher sind universell einsetzbar, schnell wirksam und einfach in der Anwendung. Die etolit wipes Universalfeuchttücher im Spendereimer können Sie mit Descosept PUR,  Doyen F40  oder Biguanid Fläche N tränken und sofort anwenden. Beim hochwirksamen Flächendesinfektionsreiniger Doyen F40 handelt es sich um ein aldehyd- und alkoholfreies Konzentrat, das in der Desinfektionsmittelliste des Industrieverbands Hygiene & Oberflächenschutz (IHO) gelistet ist und eine gute keimtötende Wirkung besitzt. Das Flächendesinfektionsmittel wird in der Gastronomie, in Küchenbetrieben und in sanitären Anlagen eingesetzt. Außerdem können Sie damit Sahnespendermaschinen und Nassmüllentsorgungsanlagen desinfizieren. Auch Biguanid Fläche N  ist ein flüssiges Konzentrat zur Flächendesinfektion und Reinigung. Dieses Flächendesinfektionsmittel ist tuberkulozid und wirksam gegen Noro-Viren.

Häufige Fragen:

Was versteht man unter Flächendesinfektion?

Bei der Flächendesinfektion geht es darum, Keime auf Oberflächen und Gegenständen zu reduzieren und abzutöten. Das ist besonders in gewerblichen Küchen, Pflegeeinrichtungen und im Gesundheitssektor unerlässlich.

Wie desinfiziere ich eine Fläche richtig?

Wichtig ist, dass Sie die Fläche feucht wischen und während der Einwirkzeit des Flächendesinfektionsmittels feucht halten! Anschließend lassen Sie die Fläche komplett abtrocknen. Erst danach ist die Desinfektion abgeschlossen und wirksam.

Wie benutzt man Flächendesinfektionsmittel?

Wenn Sie ein Desinfektionsmittelkonzentrat verwenden, achten Sie auf die angegebene Dosierung. Danach tragen Sie die Lösung vollständig auf die zu desinfizierende Fläche auf und halten sie während der Einwirkzeit feucht. Sobald die Fläche trocken ist, ist die Desinfektion abgeschlossen. Mit gebrauchsfertigen Flächendesinfektionsmitteln verfahren sie bei der Benetzung genauso. Mit vor getränkten Desinfektionstüchern geht die Desinfektion besonders einfach und schnell. Wichtig: Bei starker Verschmutzung empfehlen wir vorab eine Vorreinigung mit etolit Allzweckreiniger oder etolit Grundreiniger.

Welche Flächendesinfektionsmittel gibt es?

Es gibt die Flächendesinfektionsmittel als Konzentrat, das mit Wasser verdünnt wird, als gebrauchsfertige Lösung, die gleich per Tuch auf die Oberfläche aufgetragen wird oder als vor getränkte Feuchttücher.

Sind die Flächendesinfektionsmittel viruzid?

Ein Desinfektionsmittel wird als viruzid bezeichent, wenn es sowohl gegen behüllte als auch gegen unbehüllte Viren wirksam ist. Die von Cleanpul ausgewählten Flächendesinfektionsmittel sind begrenzt virizuid. Das bedeutet, sie sind wirksam gegen behüllte Viren. Vollviruzide Mittel werden hauptsächlich in hochsensiblen medizinischen Bereichen eingesetzt.

Newsletter