Abzieher, Einwascher und Eimer als optimale Unterstützung für Ihren Putz-Einsatz!

Abzieher für alle Böden und Oberflächen und Eimer zum Putzen oder Aufbewahren. 

Ihre strapazierfähigen Arbeitsgeräte für den täglichen Einsatz. 
Mit einem professionellen Wasserabzieher bzw. Wasserschieber entfernen Sie Wasser hygienisch und effektiv von Fliesen und anderen Bodenbelägen, sogar von rutschfesten Böden. Die Abzieher können auf allen Oberflächen, auf Wand, Tisch und Arbeitsfläche verwendet werden. Sinnvolle Extras wie das angewinkelte Abzieherblatt oder der Spritzschutz erleichtern die Arbeit. Die austauschbare Kassette sorgt für stets optimale Arbeitsbedingungen und schont die Umwelt. Die Abzieher gibt es in vier verschiedenen Breiten. 
Passende Stiele finden Sie in der Rubrik Besen, Bürsten, Pads. Auch unsere Eimer sind äußerst robust und praktisch in der Anwendung. Edelstahl- Henkel, breite Ausgüsse, zusätzliche Handgriffe und eine Messskala machen sie optimal für den gewerblichen Einsatz. Es gibt sie mit 6 Liter, 12 Liter und 20 Liter Fassungsvermögen. Und die optional erhältlichen Deckel verhindern ein Verschütten des Inhalts und machen jeden Eimer zum praktischen und sicheren Aufbewahrungsinstrument.

Häufige Fragen zu Wasserabziehern und Eimern: 

Wie nutze ich einen Wasserabzieher?

Der Wasserabzieher oder Wasserschieber ermöglicht die schnelle Reinigung großer Flächen, denn Sie können Wasser und Schmutz restlos mit nur wenigen Zügen entfernen. Arbeiten Sie immer von hinten nach vorne und achten Sie auf eine rückenschonende Arbeitshöhe. Mit einem Teleskopstiel können Sie die Länge individuell an Ihre Körpergröße und jede Arbeitssituation anpassen. 

Wann ist ein Schaber mit Einzellippe und wann mit Doppellippe besser? 

Grundsätzlich können beide Lippenarten auf Fußböden und Oberflächen mit Lebensmittelkontakt eingesetzt werden, denn sie sind für höchste Hygienestandards entwickelt worden. Mit der Einzellippe können Sie nasse und trockene Verschmutzungen entfernen und kommt prima in die Ecken. Die Doppellippe bietet beim Bodenabzieher Vorteile bei der Entfernung von halbflüssigen und flüssigen Lebensmitteln und gelangt sehr gut in alle Unebenheiten auf Fußböden, einschließlich der Fugen. 

Wozu benötige ich einen Eimer mit Deckel?  

Der Deckel ist praktisch beim Transport. Denn er verhindert, dass der Eimerinhalt verschüttet wird. Außerdem schützt er den Inhalt vor ungewolltem Zugriff. Und er ist unerlässlich, wenn Sie den Eimer zur Aufbewahrung nutzen. 

Welche Eimergröße ist die richtige? 

Das hängt ganz von der Anwendung ab. Als Putzeimer sollte er groß genug sein, um zum Beispiel Ihren Schrubber oder Wischmopp aufzunehmen. Auch zum Einweichen von Bürsten, Handschaufeln und vielem mehr sollte das Volumen ausreichen. Arbeiten Sie nur mit einem Mikrofasertuch kann der handliche 6-Liter-Eimer die richtige Wahl sein. Nutzen Sie den Eimer für die Lagerung, hängt die Größe von den Flüssigkeiten oder Pulvern ab, die Sie aufbewahren möchten. Berücksichtigen Sie dabei immer: Je größer der Inhalt, desto schwerer wird der Eimer, wenn er befüllt ist. 

Wo liegen die Vorteile eines gewerblichen Eimers gegenüber einem Haushaltseimer?  

Gewerbliche Eimer sind für den langfristigen Einsatz entwickelt. Sie sind sehr robust und der Kunststoff ist glatt und widerstandsfähig. Denn jeder beschädigte Eimer stellt ein Hygienerisiko dar, weil sich in rauen Oberflächen Fremdkörper absetzen können. Außerdem können Sie durch die unterschiedlichen Eimerfarben die Nutzung eindeutig kennzeichnen – zum Beispiel für Lebensmittel und Chemikalien.
Newsletter